EnglishDeutsch

Dokumentation der BASE-Daten

Diese Online-Dokumentation der Daten der Berliner Altersstudie ist als Hilfsmittel für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen gedacht, die BASE-Daten für konkrete Forschungshaben beantragen wollen.

Die englischsprachige Dokumentation (mit Angabe der Original-Items auf deutsch) bietet einen Überblick über:

  • die Themen, mit denen sich BASE beschäftigt;
  • die Variablen, die die zentrale BASE-Datenbank bereitstellt.

Um Zugriff auf die Datendokumentation zu erhalten, benötigen Sie ein persönliches Passwort. Bitte kontaktieren Sie die basempi [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de (Koordinatorin) mit Informationen über Ihre Forschungsinteressen, um ein Passwort zu erhalten.

Link zur Datendokumentation (passwortgeschützt; siehe oben).

Beantragung der Nutzung von BASE-Daten

Das Antragsformular (s. Box rechts) sollte vollständig ausgefüllt werden. Es werden die Kontaktinformation der beteiligten Wissenschaftler, das Forschungsprojekt (inkl. einer ca. einseitigen Zusammenfassung) sowie die Liste der gewünschten Variablen benötigt. Diese sollten mit den in der Dokumentation aufgeführten Variablennamen bezeichnet werden. Beachten Sie bitte auch die Datenschutzbestimmungen!

Nach Eingang des Datenantrags bei der Koordinatorin wird er vom BASE-Sprecher geprüft. Im Falle seiner Zustimmung werden die Daten zusammengestellt und elektronisch zur Verfügung gestellt.

BASE-Publikationen

Buchcover

Nutzen Sie bitte die BASE-Publikationsliste auf dieser Website, um festzustellen, inwieweit bestimmte Themen bereits bearbeitet wurden. Für Grundinformationen ist neben dieser Website vor allem die BASE-Monografie sehr wichtig:

Lindenberger, U., Smith, J., Mayer, K. U., & Baltes, P. B. (Hrsg.). (2010). Die Berliner Altersstudie (3. Aufl.). Berlin: Akademie Verlag.

BASE-Datenbank

Koordinatorin

Dr. Julia Delius
delius [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de (Kontakt)

Datenbankmanager

Martin Becker
becker [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de (Kontakt)

Geschichte

Die Datendokumentation wurde ursprünglich von der BASE-Mitarbeiterin Anne Wietzker angelegt und über die Jahre von verschiedenen BASE-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktualisiert. Es handelt sich bei dieser Dokumentation um "Work in progress", und Fehler und Unvollständigkeiten können nicht ausgeschlossen werden.